Abendreim

Schon zieht die Nacht sehr dunkelmild
den prallen Sack des Tages zu.
Ich will von Morpheus‘ Wein nun trinken
und dann in seine Arme sinken,
freu mich auf Träume, sanft und wild…
Die Augen schließen sich zur Ruh.

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.