schnitt #frapalymo No.6

da hatte sie
sich nun los
gerissen die
letzte verbindung
hielt sie nicht
mehr das tragen
von untragbarem
beschwerte nicht
länger schmerzte
die seele auch
würde sie heilen
würde sie
schönes erinnern
eines tages
ganz ohne
phantomschmerz

“…der impuls für das #frapalymo gedicht am 6. mai lautet: „der tag danach“. und damit ergänzt sich der doppelimpuls.”

und das schreiben die anderen: http://paulchenbloggt.de/2016/05/06/frapalymo-6mai16-der-tag-danach/#comment-14510

© 2016, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

2 Gedanken zu „schnitt #frapalymo No.6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.