vom verschwinden #frapalymo No. 9

steigen gebilde
rund
dünn wie glas
schillernd durch
nebel der blass
über den see
sich wälzt

steigen dünn
schillernd
die glasgebilde
höher
verlieren den glanz
lösen sich auf
in der blassen
wolkensee

impuls: „ein text, zwei strophen, vier wörter: glas, dünn, blass, see. sie sollen in beiden strophen je einmal vorkommen.“ (nach martina weber „zwischen handwerk und inspiration“.)
http://paulchenbloggt.de/2016/11/08/frapalymo-impuls-9nov16/

all beiträge lest ihr hier: http://paulchenbloggt.de/2016/11/09/frapalymo-10nov16-am-rand/

© 2016, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.