winterkleid #frapalymo No. 23

schal und mütze wärmen mich
kalter wind weht ins gesicht
hab mir tannengrün geschnitten
die budleia ist ganz kahl

kalter wind weht ins gesicht
wie die nackten zweige schwingen
die buddleia ist ganz kahl
und ich denk die friert doch auch

wie die nackten zweige schwingen
nicht ein blatt mehr schützt vor frost
und ich denk die friert doch auch
will mit zweigen sie bedecken

nicht ein blatt mehr schützt vor frost
hab mir tannengrün geschnitten
will mit zweigen sie bedecken
schal und mütze wärmen mich

impuls: „schreibt ein grünes pantun“http://paulchenbloggt.de/2016/11/22/frapalymo-impuls-23nov16/

alle beiträge lest ihr hier: http://paulchenbloggt.de/2016/11/23/frapalymo-23nov16-wald/

© 2016, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.