tauwetter

vom fenster
sah sie den
frischen schnee
sann der spur
nach die weg
führte von
ihrer tür
sann ihr nach
fühlte schwere
trat zurück
in den schatten
des raumes
der nächste blick
später fand den
schnee nicht mehr
die schwere sang
im geäst bis
die amsel zum
flug sich
erhob

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.