der zeit voraus

ich fühl mich wie april
das wetter spielt verrückt
weiß nicht, was es will
ständig es neues zückt

das wetter spielt verückt
mal sonnig und mal nass
ständig es neues zückt
es macht nicht wirklich spaß

mal sonne und mal nass
was zieh ich denn nur an?
es macht nicht wirklich spaß
dass ich nicht planen kann

was zieh ich denn nur an?
weiß auch nicht, was ich will
dass ich nicht planen kann
ich fühl mich wie april

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

2 Gedanken zu „der zeit voraus

  1. Pantune zu schreiben ist kniffelig und spannend, finde ich. In deinem hier merkt man wieder gut, wie sehr die Zeilenwiederholungen die Aussage unterstreichen. Ich dir gut gelungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.