begebenheit

auf dem heimweg geschah es, dass mich etwas striff
an meiner stirne und mit einem klacken fiel
o ja, es schmerzte!unwillkürlich griff
ich nach dem ort, der eben war das ziel

ich spähte suchend aus, womit ich kollidiert
die alte kastanie hatte mich beschmissen
die frucht, in igelschale hübsch drapiert,
ließ alle anzeichen von reue missen

schon bald verflog bei mir mein rascher zorn
ich hob das früchtchen auf, steckte es ein
zwar schwoll mir nun ein schmerzhaft rötlich horn

doch dacht ich mir, es könnte schließlich sein
dass der kastanie wurd der herbst zu schwer
und nur zufällig kam grad ich daher

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.