durch die nacht #frapalymo No. 23

mond sichelt
durch die nacht
steter wanderer
ruhlos suchender
bleich sein
glanz
durch die nacht
wandere ich in
unruhigen träumen
suchend sinn
und antwort
erwache ich
ist mondes glanz
erloschen

impuls: „schreibt ein gedicht zu ‚zwei nachtstücke zusammenfügen*‘ – nach einem tweet von @_unruhe“

alle texte lest ihr hier:

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.