kurzer abriss

– meiner großmutter –

dein start
ins leben
war holprig
doch warst du
jemandem willkommen
mitten im winter
nach diesem krieg
du hattest
viele jahre
reich an arbeit
und sorge war
deine schwester
das leben
entdecktest du
spät erst

doch nun war es
ruhig geworden in
gesellschaft der
krankheit ein
blasser gast
lang dein ringen
mit ihm bis
es dich
ließ

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.