irgendwo

wenn der
kontakt reißt
fasernd mit
kleinen schlägen
tritt irgend
wann ruhe ein
sanftes gleiten
im wachsen der
entfernungen
beunruhigung
über alle
un|möglichkeiten
einer ankunft

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

2 Gedanken zu „irgendwo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.