nachtelfchenreigen

wie
der mond
sich bäumt auf
seiner sternblumigen schwarzen nachtweide
schau!

lockt
silbrig lächelnd
in die tiefe
einer welt so fremd
staune!

mit
ihm ziehn
möchte ich einmal
nur auf uns sehen
träume!

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.