atem

ein
wie sich
die rippen
spreizen platz
zu machen dem
luftstrom
aus
weicht der druck
schmalt den raum
ein
tief strömt es
fällt hinab um
gleich darauf
aus
zu fliegen
ein
aus
ein
aus

und
die frage
womit einst
ein leben
schließt

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.