nachtreim

silbern rollt
durch die nacht
der erde begleiter

stetig, denn
eine macht
treibt ständig ihn weiter

ich schau zu
ihm hinauf
durchs geäst der bäume

und ich hoffe
sein lauf
bringt dir sanfte träume

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.