abschluss #lyrimo no. 13

knisternd
schwärzt die flamme
erinnerungen
krümmt sie
zerfrisst
worte die einst
wichtig schienen
verdunkelt dieses
fotolächeln bis
zum erlöschen
verkohlt bedeutung
von der flamme ein
letztes mal angehoben
zum kurzen höhenflug
sie schaut ins feuer
erinnert purpurne
sommerabende die
längst klein wurden
verloren in der zeit
wird schauen bis
die glut verlischt
diese gabe sich
zu wärmen während
ihr leben einen
neuen weg findet

impuls: „Schnippselgedicht“

alle texte lest ihr hier: lyrimo tag 13

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.