Reklamation

wenn ich verträumt auf den kalender seh
dann merke ich, dass mir was fehlt: der schnee
da sollte doch schon längst der winter sein
wo ich durch trübe graue tage geh
wo ist der raureif auf den nackten zweigen
warum ist noch kein eis auf unserm see?
wenn doch der wald gar nicht verschneit ist
wie find ich in der dämmerung das reh?
nun geht das jahr in kurzer zeit zur neige
es dunkelt und die kälte zwickt im zeh
und wie ich es auch wende, wie ichs dreh
es ist nicht wirklich winter ohne schnee

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.