status

der februar ist von der rolle
er hält sich sicher für april
mal brauchst du regencape, mal wolle
mal stürmts und donnerts, mal ists still

ich kann ihn da sehr gut verstehen
im zweifel, was denn besser wär
soll ich noch bleiben oder gehen?
so schwanke ich nur hin und her

und bleibts beim ständigen lavieren
nicht einen schritt komm ich vorann
so mag der februar probieren
ob er sich noch entscheiden kann

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

sammlerin

tief gebückt
klaubt sie
scherbe um
scherbe mühsam
die versatzstücke
in ihre taschen
klaubt scherben
aller farben
mühsam sie fassend
tief gebückt
auf der suche
nach dem ganzen
nimmt was sie zu
greifen vermag
trägt es zu sich
tag um tag
setzt zusammen was
nie beieinander war
in der hoffnung
auf das etwas
das ein ganzes
ergibt

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

zustand

der welt
geräusch ein plappern
das wörter reiht
in gedankenlosigkeit
der welt
geräusch ein lärmen
das die gedanken
ein exil suchen lässt
einen hort sie
zu hausen in stille
sie aufzuziehen
zu leben in
der welt

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

am limit

tage
am gummiband
wie zäher honig
legt sich schwere
auf alles sein
alle reserven
aufgebraucht
die müdigkeit
streckt grinsend
ihre hand aus

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

angst

an der kette
bleibt sie
meist ruhig
resigniert wie
dieser hund
der ob seiner
beschränktheit
resigniert
fast könntest du
sie vergessen
bis dann
dieser augenblick
sie erweckt zu
wutrasender
urgewalt
dann hoffst du
dass die kette
hält

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.