121 #31×11

11

rot
der wein
im punsch erhitzt
vergiss nicht nelke und
zimt

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

110 #31×11

10

tage
eisig klar
raureif klirrend vielleicht
sonne in unwirklichem blau
winterglück

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

99 #31×11

9

einem
stern folgen
oder allen sternen
in einer eisig klaren
winternacht

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

überraschung

vor
meiner tür
am frühen morgen
plätzchen auf tannengrün zauberte
lächeln

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

dezemberwetter

regen
prallt mit
hartem schlag
ans fensterglas
die welt trägt
grau auf ihrer
bloßen haut
welchen schmerz
sie erleidet
vergisst sich so
leicht im glühweinhauch
begraben unter reisig
und goldflitter
die illusion nur
unvollkommen ohne den
samt fallenden schnee
dass uns die welt
ihn verweigert
wer beklagts?
ich hülle meine
bloße seele ins
grau und lausche
dem harten schlag
des regens

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.