vorlesen #frapalymo No. 15

grau hat alles überzogen
zäh wie honig tropft die zeit
kälte spannt den großen bogen
von dunkelheit zu dunkelheit
in den stuben sitzt man wieder
in kunstlichtgeschenkten stunden
holt hervor die alten bücher
die von sagenhaftem kunden
von den knaben die aus liebe
schwere prüfungen bestehen
und den drachen doch besiegen
märchen die stets gut ausgehen

und die hellen kinderaugen
hängen gebannt an lesers mund
geheime welten zwischen seiten
die zu trost und träumen taugen

impuls: „medientransfer musik: schreibt ein gedicht zu diesem stück“. mit dank an @reticulum

alle texte lest ihr hier: #frapalymo 15nov17: es war einmal ein kind

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

fenster, 05:30 #frapalymo No. 14.1

beschäftigt wandern
frühe lichter übers glas
gegen die schwärze
der frostigen nacht wogen
ihre eisblütenwiesen

impuls: „schreibt ein winter-haiku oder winter-tanka“

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

wieder drinnen #frapalymo No. 14

kakao und zimtgeruch
die spur der stiefel im schnee
verwehte schon leicht

impuls: „schreibt ein winter-haiku oder winter-tanka“

alle texte lest ihr hier: #frapalymo 14nov17: winter

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

vom wind in diesen tagen

ein wind treibt
durch die straßen
trägt alles leichte fort
verwaister streusand
und papier
nicht ist am alten
ort

dort löst er
noch zwei blätter
(ganz trocken)
vom geäst
er hebt sie an
treibt sie voran
dass es sie tanzen
lässt

er lud meine gedanken
die hellen
ein zum flug
es blieben welche
die so schwer
dass er sie
fort nicht
trug

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

der zeit voraus

ich fühl mich wie april
das wetter spielt verrückt
weiß nicht, was es will
ständig es neues zückt

das wetter spielt verückt
mal sonnig und mal nass
ständig es neues zückt
es macht nicht wirklich spaß

mal sonne und mal nass
was zieh ich denn nur an?
es macht nicht wirklich spaß
dass ich nicht planen kann

was zieh ich denn nur an?
weiß auch nicht, was ich will
dass ich nicht planen kann
ich fühl mich wie april

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.