seitenblick

im mauerwinkel
den die sonne
des februars
noch nicht
erreichte
ein letzter
haufen zu harsch
verbackenen schnees
einst aufgetürmt
aus lockerlfockigen
klöppelspitzen eines
grimmigen frostes
sorgsam vom täglichen
weg der stadtbürger
gekehrt und mit
dem sediment des
streusands versetzt
trotzt er dem
ersten hauch
des frühlings
eines tages wird
nur noch sandkörniges
in einer letzten
träne sein

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

tauwetter

vom fenster
sah sie den
frischen schnee
sann der spur
nach die weg
führte von
ihrer tür
sann ihr nach
fühlte schwere
trat zurück
in den schatten
des raumes
der nächste blick
später fand den
schnee nicht mehr
die schwere sang
im geäst bis
die amsel zum
flug sich
erhob

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

auf dem heimweg

prickelndes
im gesicht
beim aufschaun
im lichtschein die
flocken tanzen sehen
dort wo die farbigen
lichter der ampel
wege mal sperren
dann wieder weisen
schau ich
buntes geflimmer
wie flitter dem
boden entgegen
tanzen in
leichtigkeit

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

gutes

sonnig
dieser tag
warf lange
schatten auch
mittags noch
darüber das
lächeln der
leute

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

kleine zeitreise

ein vorwitziger
sonnenstrahl der
mir für sekunden
eine ahnung
kommenden frühlings
warmgolden auf
die haut streichelt

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.