moment #frapalymo No. 13

deinen arm um mich
dass ich zurück mich lehne
dann lasse ich los

impuls: „dichtet zu diesen zeilen: it is the story of the falling rain to turn into a leaf and fall again* von alice oswald“.

alle texte lest ihr hier: #frapalymo 13nov17: der fall

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

richtigstellung

nicht
dein schweigen
ich lese es ja
was in worte
sich nicht
fügen will
nicht
dein schweigen
ängstigt mich
sondern das
meine

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

elegie #frapalymo No. 1

ich zähle die regentropfen an den zweigen
und ich erinnere noch einmal wie es war
du warst so ernst und wolltest nicht mehr bleiben
ich schwieg, denn du sprachst so unglaublich klar

und ich erinnere noch einmal wie es war
ich ahnte nicht was zwischen uns nun stand
ich schwieg, denn du sprachst so unglaublich klar
dass meine eignen worte ich nicht fand

ich ahnte nicht was zwischen uns nun stand
wir lebten lang schon in sprachlosigkeit
dass meine eignen worte ich nicht fand
wir haben uns verloren mit der zeit

wir lebten lang schon in sprachlosigkeit
du warst so ernst und wolltest nicht mehr bleiben
wir haben uns verloren mit der zeit
ich zähle die regentropfen an den zweigen

impuls: „ich zähle die regentropfen an den zweigen“ nach Hilde Domin:„abzählen der regenbogenschnur“

alle texte lest ihr hier: #frapalymo 1nov17: zahlenspiel

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

meinem sohn

– für p. –

dich drück
ich gern
zu dir
schau ich
gern auf
deine gegenwart
füllt mich
mit stolz
und liebe

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

katalog

deine hand
brauche ich
mich zu halten
deine augen
mich zu sehen
deine worte
uns zu denken
deine haut
für ein warmes
nest

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.