über mir [1]

09:00

milchglas
hintergrundbeleuchtet
von sonnenstrahlen
erwärmt erheben
sich blecherne
ikarusse stoßen
an ihre
grenzen mit
wächsernen flügeln
schmelzen die
kanten hinterlassen
feine streifen
zerlaufen im
fahl

© 2015, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Beschreibung eines Tages

Der Morgen
hatte seinen Himmel
in rahmig dicke
Milch gerührt
Und leerte ihn
nicht denn er floh
des Tages Schwüle
dickte den Rahm
zierten bald erste
Flöckchen wuchsen
zu großen Haufen
schwammen dunkel
am Himmel grollte
die Sonne war noch
unschlüssig warf
sie einige Strahlen
züngelten zackig
über den Boden legte
sich Donnern in
den Regen

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Wintertag (IV)

IV.

Später dann
werden wir in
wollenen Socken am
Kamin die Gläser heben
und durch den dunklen
roten Wein die
wohlig wabernde Wärme
golden züngeln sehen

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Wintertag (III)

III.

Komm
Lass uns
unsere Jacken holen
und in den
weißen Tag laufen
Hand in Hand mit
dampfendem Atem unter
roten Nasen

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Wintertag (II)

II.

Wenn Du dann
zu mir trittst
Deinen Arm um
meine Schulter legst
Dein Gesicht zu
meinem Nacken neigst
spüre ich
wohlige Wärme
möchte ich schweben
mich fallen lassen

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.