august [rückblende]

das waren
diese abende
im spülsaum
des sees dort
wo wir im ried
uns lasen aus
büchern und blicken
sanft schwingend
im raschelnden takt
der halme die
dämmerung in
fingerexpeditionen
erlebten rücklings
im heck des
morschen kahns
dann sprachlos
in die sterne
träumten

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

erinnerung

an diesen
stillen tagen
trug die see
feine schraffur
gleißte am glatten
himmel heißes gold
millionenfach
versilbert gebrochen
an der netzhaut
die das visier
zusammengepresster
lider nicht schützte
also schließe ich
meine augen
und träume vom
salzwind

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

erinnerung #frapalywo No.6

nein
wir sahen
keine sterne
(der himmel
hielt sich bedeckt)
schauten ins feuer
(fühlten unser
unruhiges flackern)
spät war es
geworden
im dunkel
hinter uns sang
uns eine grille
ich warf noch
ein paar äste
in die mitte
snisternd stiegen
daraus unsere
sterne

impuls: „am lagerfeuer“.

alle texte lest ihr hier: tag6

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

aben[d]teuer #frapalywo No.2

im lichtkreis
der kleinen lampe
abends im bett
noch denen folgen
die fremdes land
erkundeten voll
neugier und mut
wie reiste ich
mit ihnen in
ihren berichten
zu pferd (wie die
hufe hart schlugen
auf das gestein)
stemmte mich gegen
alle winde (zog die
decke eng heran)
bis ich müde im
nachtlager das
licht löschte
(im wind draußen
schwoll das trappeln
der hufe zur wilden
stampede)

impuls: „im regen“

alle texte lest ihr hier: tag2

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

abschied

ein
paar stühle
drei reihen
ausgerichtet
nach
der säule
worauf dein
bild steht
wo meine
augen weilen
dann weiter
wandern
am säulenfuß
die blumengestecke
arrangiert von
geübten händen
wir treffen
noch einmal auf
einander in den
worten der
pfarrerin in
deiner geschichte
nun komprimiert
in minuten
ich forsche in
deinem gesicht
suche dein leben
verwahrt in der
urne nun
mein gott
denke ich
das ist
alles

meiner großmutter christiana (20.12.1918 – 05.02.2017)

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.