zusammenspiel

höhen
und tiefen
die eine mitte
unspielen
die tempi
des lebens
streit und
frieden
ruhe und rausch
metallenes
mischt sich mit
klagenden lauten
tröstend darunter
stützt der bass
im wechselspiel
der kräfte
bis der dirigent
abschlägt

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

in der probe

alle papageno
arien mitsingen
leis
wie es damals Vater tat
laut
inbrünstig
in der wanne
nun ein geschlossener
kreis

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

danach

es
ist wieder
still
die letzten töne
nisten in
den köpfen des
publikums das
längst den saal
schon verließ
und nun?
nun probe ich
den freien fall
heimwärts

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

letzte vorstellung

jedes wort
zum letzten mal
gesagt
jeden schritt
ein letztes mal
gegangen
stück für stück
stirbt jede geste
sinkt jede miene
endgültig ins
bloße erinnern
die kleider
schlafen gelegt
für eine wiedergeburt
in einer gänzlich
neuen geschichte
das licht verlöscht
der wein schmeckt
nach abschied in
die wirklichkeit
der nacht

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

unklar

schau
spieler in
einer realen
welt schau-
spieler wissen
sie die ab-
die guten gründe
wieviel ist
gespielt was
schau nur
hin

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.