kritische anmerkung

hör auf
ihn zu schlagen
mit deinem rat
sind doch
genug wunden die
heilen müssen
harre aus
ein pflaster
in deiner hand
als angebot

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

abendsonnenelfchen

heb
deinen blick
die vorstadthäuser sammeln
sonnengold in ihren oberstübchen
augenblickswunder

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

haiku No. 376

wie die mohnblüte
bar jeder scheu sich öffnet
ach könnt ich es auch!

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

abendreim

dieser abend kam heimlich
und der sturm zog längst weiter
morgens wolkenverhangen
ward, als mittag vergangen
in der dämmerungsstunde
tages himmel noch heiter

ob wir heute erfahren
wieviel sternlein dort stehen?
schickt der wind pfeifend wieder
neues wolkengefieder?
bleibst du wach, statt zu träumen
wirst du es sicher sehen

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

rosenmontag 2019

morgens
unschlüssig noch
was anzuziehen sei
probierte der tag
zuerst einen wind
und wolken in
weiß und grau
liedschatten in
mittäglichem bleu?
pah! drama, drama
sollte es werden
und so griff er
beherzt in die kiste
flatternder umhang
in dunkelgrau
drönender sturmbass
und tröpfchenkonfetti
schade, dass er
längst sein licht
löschte

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.