möglichkeit #frapalymo No. 13

dass
wir uns sähen wie
wir sind und das
anders respektierten
dass wir daraus neues
schöpften im gemeinsam
dass wir ertrügen
dein/unser/euer/
mein/ungen neugierig
andere perspektiven
feinstimmung der
dimensionen
dass wir ansprüche an
uns selbst nur richteten
(mensch zu sein unter
menschen, vor allem)
wenn es gelänge
zwischen dir und mir
täglich wieder
zwischen dir und mir
und dir und dir
und dir

impuls: “utopie”

alle texte lest ihr hier: #frapalymo 13nov18: plädoyer

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

an… #frapalymo No. 10.1

wenn du gehst
so nimm mich mit
in dir drin
ganz tief im herz
seh so klar
was wir uns sind
und dein gehn macht
stets mir schmerz

ists auch nur
ein tag, du fehlst
tu mein werk ich,
ruh ich aus
lebst mir tief
und fest im sinn
seist du fort
seist du zu haus

impuls: „benutzt in eurem text nur einsilbige wörter“

alle texte lest ihr hier: #frapalymo 10nov18: fort

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

zu zweit #frapalymo No. 10

schau
mal dort
das meer!
schön
o ja
sehr schön
wind sand
und meer
und wir zwei
und zeit
nur für uns
schön

impuls: „benutzt in eurem text nur einsilbige wörter“

alle texte lest ihr hier: #frapalymo 10nov18: fort

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

fazit

keinen
der wege
gingen wir
gemeinsam
diesen sommer
trug schwer nur
an dir im rucksack
meiner erinnerungen
sie sind nun weg
nur die frage blieb
gab es einen sommer
dieses jahr?

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

gefragt

über
wieviel runden
dieser fleischwolf
halbgarer erkenntnisse
wortwrestling das
seelenhämatome schlägt
wieviel runden
bis die gürtellinie
unter den füßen
versinkt im trümmerfeld
das nie wieder
ganzes werden kann
für keinen

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.