was nun?

und
was fangen
wir nun an
mit diesem
angebrochenen jahr
wie werden wir
uns verhalten
und wozu
wo werden wir
klarheit haben
wann werden wir
zaudern
wobei werden wir
zweifeln
woran wollen wir
wachsen
wie wollen wir uns
halten und
welchen fragen werden
wir uns weiter
stellen

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

verlust

welches jahr
schrieb man
als der appetit
auf lebkuchen
und punsch
im alltag
sich verlor?
das kleine mädchen
das in mir sein
obdach hat
fühlt sich seitdem
verlassen

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

frage

manchmal
ein lächeln
entflohen dem
puren moment
einfach so
manchmal
ein weicher
blick der
spürbar ist
im nacken
ohne
ihn zu sehen
manchmal
ein sanfter
druck einer hand
der einen hält
und doch auch
nicht zu
fest

ginge
das
?

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

gedanken

einmal würde
er nicht mehr
hier sein
wäre die welt
ohne ihn
gleichwohl
die welt
um ihn wäre
einmal wäre
er ohne die welt
was fehlte ihm
dann und
wem würde er
fehlen
die hand
auf seiner
klein und warm
hielt ihn fest
im hier

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

elfchen

wer
sind wir
wenn ich schon
selbst nichts weiß von
mir

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.