johnny* #frapalywo No. 5

wilde sau
war er laut
schrill bunt
ständig gegen
alle regeln
johnny
andere schauten
auf ihn ängstlich
sehnsüchtig nach
diesem rebellentum
diese welt war die
seine sicher nicht
geradlinig fräste
er durch alle
konformitäten

nun lese ich
seinen amts
erfassten namen
gefräst in das
sibrige schild
am grauen revers:
johannes soundso
und ich
frage mich ob er
von johnny sich
etwas bewahrte

*impuls: „ein geborgter name: nutzt den namen johnny aus bertolt brechts gedicht „surabaya-johnny“ für einen johnny in eurem eigenen text“

alle texte lest ihr hier: #frapalywo tag 5, text 5 – geborgter name/geborgte worte

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

unklar

schau
spieler in
einer realen
welt schau-
spieler wissen
sie die ab-
die guten gründe
wieviel ist
gespielt was
schau nur
hin

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

wahrnehmung

spannend
im schatten
unseres planeten
den mond
zu sehen
die im schatten
unserer welt
bleiben out
of sight

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

vom tage

wort
für wort
kroch die schlange
wachsend zu sätzen
zu texten durch
den tag
barst schließlich
in schierer bedeutung
was blieb war die
leere einer
verlassenen
haut

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

haltestelle [abends]

lichter wandern
über hauswände
zerhackt von den
schatten der
straßenbäume
andere zerfließen
in kalten pfützen
kälte kriecht näher
herauf von den füßen
greift sie nach
den glanzlosen
körpern der
wartenden

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.