nur kurz [elfchen für zwei]

dieser
eine moment
als ich wusste
dein lächeln galt mir
da
träumte ich
ganz kurz nur
dein lächeln würde uns
gelten

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

big wave

und dann
war sie da
die große welle
trug nach oben
schob voran
dich mit ihr
rollte stetig
wölbte dir eine wand
im rücken dich
schützend vor
den rauen winden
rollte und schob
vorwärts bis
am strand die
kraft ihr versandete
in einzelnen tropfen
da du nun dort hockst
und sie dir verrinnt
ein paar körnchen
zurücklassend
zwischen deinen
fingern

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

episode #frapalywo No. 7

unter hölzernem vordach
versteckten wir uns
vor den blitzen
als dann der regen
blasen schlug
blieben wir regungslos sitzen
lau war die luft und der blick
wurde klar
wir hielten uns, bis es vorüber war
heimwärts dann tanzten wir hand
in hand
und barfüßig durch alle pfützen

impuls: „sommerregen“.

alle texte lest ihr hier: #frapalywo tag 7, text 7

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

aufwärts #frapalywo No. 1

wir
können
nicht fliegen?
aber steigen
steigen
können wir
aufwärts
immer weiter
steigen durch
wald und
den gürtel
windschiefer
kiefern und
leuchtender alpenrosen
über geröll
rostig von flechten
steigen bis
zum höchsten punkt
siehst du?
unter uns
deckt der nebel
das tal
das ist wie
über den wolken
zu fliegen

impuls: „hochnebel“.

alle texte lest ihr hier: #frapalywo tag 1, text 1

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

belauscht

sie trank wein
sie sprach
vom alltäglichen
von schönem
von verletzungen
von behauptungen
und vom behaupten
sie trank wein
und sprach
in ihrer stimme
bitterkeit und
stolz auch
und vom sich
verlieben sprach sie
wie schön das wäre
und wurde ganz
weich

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.