pfingstspaziergang

hinter grünen
erlenbändern das
lichtgelbe wogen
windwelliger ähren
überstäubt von zackigem
kornblumenblau und
der rotglut hundertfacher
mohnblütenflämmchen
darüber im bleu
zieht eine weiße
armada ins unbekannt

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

erdbeere

zart errötete sie
unter meinen täglich
prüfenden blicken
immer etwas mehr
bis sie von
rot übergossen
bereit war
sich zu ergeben
meinem mund
diese erste ist
die beste in
jedem jahr
aufs neue

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

markttag

unter blau linierten dächern
licht, diffus und leicht gedunkelt
bunt und grün auf allen tischen
die augen gehen einem über

licht, diffus und leicht gedunkelt
trifft auf blumen und tomaten
die augen gehen einem über
junge männer, spargel preisend

trifft auf blumen und tomaten
steckling klein und trockenkräuter
junge männer, spargel preisend
lächeln um zum ziel zu kommen

steckling klein und trockenkräuter
mustert eine alte dame
lächeln um zum ziel zu kommen
hilft ihr nicht, sie sucht erinnrung

mustert eine alte dame
bunt und grün auf allen tischen
hilft ihr nicht, sie sucht erinnrung
unter blau linierten dächern

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

mairegen

strich mir die wange
mit zärtlich kühlen perlen
schuf spiegel im weg

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

am himmel

eilig
ziehen sie
ostwärts
sich auseinander
einer ahnung raum
lassend vom
blau eines
sonnenhimmels
ziehen also
ostwärts
eilig einer sonne
entgegen die
doch über ihnen
steht verdeckt
ahnbar allenfalls
in den zarten
wolkenrissen die
eilig ostwärts
ziehen der sonne
entgegen

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.