stiller wunsch

rühre mich
dass du bist
dass ich sein kann
einfach
rühre mich an
dass ich spüre
dass du fühlst
gemeinsam
berühre mich
dass ich weiß
dass du meinst
uns

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

vom verschwinden

es
löst sich auf
mein erinnern
an unsere tage
verblasst
was bleibt
sind krumen in
den taschen
alter jacken

du löst
dich auf in
berührungsfetzen
bröckelnde augenblicke
stolpernde silben
falsch erinnerter
bedeutungen
schmerzend
zuweilen

auch ich
verblasse
siehst du?
ich löse
mich auf in
wesenden ideen
erfroren auf
den feldern der
trostlosigkeit

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

poet

sieht mir
unbegreifbares
gibt ungenanntem
namen
bedeutung
dem versteckten
spielt
einem griot gleich
die wortlaute
durch seine augen
erkenne ich

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

erklärung

begegnung / in worten tönen
augenblicken / berührung stets/
willkommen und abschied / und
manchmal ein bleiben

inspiriert von den #earlypoems, die @FrauPaulchen täglich über twitter veröffentlicht

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

zustand

die welt
wird mir zu groß
gerade als mich
die enge erstickt
oder bin ich es
die verschwndet
im irgend

© 2019, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.