mauerseglerzeit

steigen
fallen
gleiten
wenden
kaum dass
mein blick
folgen kann
eilen sie
spitztönend
über den hof
steigend
gleitend
fallend
wendend
die luft
ihr einziger
grund

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

grau

so
dunkle tage
sonne wärmt nicht
ihr licht kann nicht
erhellen

wie
ein unkraut
wächst die angst
nie verschwindet sie so
ganz

halt
meine hand
in meinen zweifeln
lehn mich in deine
wärme

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

abend

das
spärliche sonnengold
des tages versickerte
im horizont
die wolken vergrauten
und dunkeln den abend
an den rand eines
viel zu spät
morpheus sucht den
richtigen namen an
den klingelschildern
ich warte noch

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

haiku No. 408

der milde regen rauscht
wie klar der amsel gesang
nun dem laub entschlüpft

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

haiku No. 407

dunkelheit senkt sich
deckt mild alles drängende
ruhe greift nun raum

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.