erste tage

das jahr
nimmt fahrt auf
wie das vom
stall erstmals
entlassene füllen
tobt es stürmisch
staksig ungelenk
durch die welt
mäandert sich
wege durchs
unbekannte
und die hoffnung
bleibt
dass es gut
ausgeht

#anfang

© 2018, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

schneeglöckchens plan

jetzt
in einer zwiebel
für andere
versteckt ruhen
durch die kalte
die dunkle zeit
bis der steigenden
sonne wärmender strahl
sacht klopfend die
neue blüte fordert

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

in dieser zeit

schwere
das gefühl
grau
die farbe
kalt
die tage
und die
angst dass
es so
bliebe

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

haiku No. 348

wind, ungestühmer
deine geschichten sind kalt
die du mir zurufst

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

wintereinbruch

der winter hat mit zauberhand
die welt ganz frisch geweißt
ein schneemann in der dunkelheit
steht einsam und verwaist

die kinder die ganz eifrig heut
ihn aus dem schnee gerollt
die haben sich im dämmerlicht
schon längst nach haus getrollt

die rotgefrornen hände wärmen
sie sich am Kakao
und nachts im schlaf da träumen sie
ganz kühn vom iglu-bau

© 2017, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.