bleiern

auf dem
boden stehend
habe ich den grund
längst verloren
das gewirr der gefühle
schweigt mich an
im spiegel sehe ich
ein gefrorenes lächeln
erschöpfung wandelt alles
zu zähem honig
angst nagt beständig
an der sehnsucht
was tuts da schon
dass die erde
sich dreht

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.