4. dezember, abends

der abend
fällt kalt
auf die straßen
laternen klecksen
lichtflecken
zwischen die
schütteren teppiche
letzter gefallener blätter
schritte verlängern sich
hälse werden kürzer
klamme finger tasten
suchend nach unterschlupf
im wärmenden stoff

© 2020, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.