berichte von einsamkeit

3

sie hielt
den brief in
den faltigen händen
sie hatte ihn
aus dem umschlag
herausgelöst und
ernsthaft bedächtig
auseinandergefaltet
sie strich über die
faltbahnen im papier
wieder und wieder
als läse sie darin
ihre augen waren schon
viel zu lang zu schlecht
den brief zu lesen
doch strich sie zeilen
ihre bedeutung erinnernd
strich über das Blatt
die augen schließend
wie die letzten drei
und zwanzig jahre
zuvor

© 2021, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.