winterliebelei

hab mich in dich verliebt
als ich dich erstmals sah
du standest plötzlich da
du der mir lächeln gibt

seit tagen immer neu
wenn ich vorübergehe
und deine nase sehe
wie ich mich darauf freu!

manchmal ist wer zu gast
die amsel schaut vorbei
verfällt in zeterei
sieht mich und flieht in hast

ich weiß schon lange dass
ich nicht die einzige bin
nach der dir steht der sinn
und doch empfind ich spaß

seh dich im winterlicht
beschränkt ist unsere zeit
bald schmilzt dein weißes kleid
nein, treu, das bist du nicht

entstanden im #lyrimo-moment “schneemann-gedicht”

© 2021, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.