morpheus ging

er ist weg
ich träumte
wirr und doch
behütet im schlaf
irgendwann
im traum wurde
ich verlassen
seitdem ergründe
ich das dunkel
schlaflos das
morgenlicht sehnend
wach

© 2021, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.