vom verschwinden

du
mein mond
einst warst du
groß und hell
schwindest aus
meinem sein
jeden tag mehr
ins dunkle getaucht
vielleicht dass
ich dann ja
andere sterne
erkenne

© 2021, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.