menno!

ich wollt, ich könnte winterschlaf
ich schlief bis winters ende
sehr gern in einem fell vom schaf
ich einem rutsch bis märz ganz brav
bis mich die wärme fände

wie wäre eine höhle schön
drin könnt ein kuschlig nest sein
mich störten nicht die kalten böen
würd einfach nicht nach draußen gehn
das bilde ich mir fest ein

nun bin ich leider ja kein bär
es ziemt mir nicht zu ratzen
und wenn es doch gestattet wär
würd ich verhungern, hätt nichts mehr
mich dick und rund zu schmatzen

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

2 Gedanken zu „menno!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.