Warten 2

Ich wittere nach Deinen Schritten Dunkelheit
spielt Räuber und Gendarm ich werde sie
nicht fassen verliere den Kampf und
warte warte warte

Wenn es dann aufhört ich nicht mehr
warte lache ich andauernd mein Warten
zerbirst verlässt mich befreiend
mein Lachen wird zum Lächeln was
lachst Du fragst Du mich seh
ich Dich an

© 2013, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.