abends

des tages kiepe
voll von müdigkeit
ich frage nicht
wie sie wohl wuchs
bei dem was ich
gemacht
wenn das taglicht
langsam weiterzieht
betrachte ich
des lebens splitter
und schütte sie
als träume in
die nacht

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

haiku No. 444

silber rundet sich
tag für tag langsam zum mond
hellt laue nächte

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

juniabend

ein
spalt licht
sichelnd im
still dunkelnden blau
eine welle rosenduft
von irgendwo
stimmen

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

senryū No. 123

die noch nicht schlafen
träumen in der dämmerung
zeit der nachtigall

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

nachtreim

der tag geht langsam nun zu ende
längst überrollt mich müdigkeit
der dürre mond liegt auf der lende
die nacht verspricht traumhafte zeit

ich will mich in die stube trollen
gleich lege ich die füße hoch
während die augen müde rollen
steigen buntleicht die träume hoch

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.