später heimweg

bequem zurückgelehnt
des mondes sichel im schwarz
frost auf dem heimweg
täuscht mich meine müdigkeit
oder zittern die sterne?

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

haiku No. 458

glanzlos der abend
abendgrauen mit wolken
rückzug ins drinnen

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

haiku No. 453

der mond zeigt sich nicht
da ist kein stern der funkelt
der nacht fehlt klarheit

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

noch

der mond
ein halber
silbertaler
der himmel
spart wohl
längst auch
denke ich
und ich starre
unverwandt hoch
und ich
denke auch
solange ich
ihn sehen kann
ist ja noch
ein leuchten
das mich
streift

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

abendreim (offener ausgang)

wie die müdigkeit mich drückt
und mein müdes auge blickt
in den himmel

schaut nach sternen, nach dem mond
nach dem mann der darin wohnt
in geschichten

die lider sind längst schwer wie blei
alle gedanken werden brei
sie verschwimmen

wie die müdigkeit mich drückt
ach mein müdes auge blickt
nun nach innen…

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.