probe

ein paar takte noch am abend
arbeit an den stolperstellen
langsam will es besser werden
ein paar takte noch am abend
töne formen harmonien
die mit in den traum sich weben
ein paar takte noch am abend
arbeit an den stolperstellen

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

derniere

verlassen die ränge
die stille schreit laut
im halbdunkel die
verwaiste bühne
wo die versatzstücke
einer erzählung
gerade noch im spiel
sehr lebendig
ins endliche dämmern
irgendwann später
werden sie verschwinden
in erinnerung

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

endprobenzeit

täglich
das erkennen
neuer positionen
oder ist es die
verschiebung der
perspektiven?
fortschritt und
stillstand
was sich bewegt
ist oft nicht das
was sich bewegt
vor den fenstern
bewegt sich
allmählich
ein sommer
vorbei

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

abweichung

ringen
ums genaue wort
die gesten
den tonfall
jeden tag neu
in den proben
akribische suche
nach bedeutungen
nach der haltung
auf dem heimweg
realisieren
wie sehr doch
die proben fehlen
in der realen
welt

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

lesung

wandern
augenblickweis
über die spuren
des gedruckten
wort für wort
ertasten in form
und sinnen nach
laut und deutung
den faden suchend
schreiten stolpern
rückwärts schauen
in vergewisseung
aller möglichkeiten
die fäden spinnen
verzwirnen und
verweben zu dem
einen

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.