lauschiger pfad #stalyso2024, woche 4

das
setzen der
schritte
aufwärts über
knackende zweige
weichen
fichtennadelfilz
im spiel von licht
und schatten
den atem des waldes
tief einsaugen wie
auch den vogelsang
später dann den
bienensummenden hang
gesäumt von disteln
fingerhut und
wasserdost
schrittweise
kieselknirschend
durchmessen bis
im sand das
dunkle graugrün
des besenginsters
erscheint
entlang des pfades
das leise knacken
seiner schwarzen
schoten
denen die sonne
ihre samen
entlockt

impuls: off-road

alle texte lest ihr hier: #stalyso2024 4.woche – off-road

© 2024, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

hitzetag

wie mit
flüssiger emaille
übergossen das
eigene fell
darin alle säfte
sich erhitzen
bis kurz vor
dem siedepunkt
endlich der abend
etwas linderung
verheißt

© 2024, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

bestandsaufnahme

zerfasert
mein netz aus
gedanken und gefühlen
in ungreibare fäden
tanzend im hall
einer tagesmüden
wortlosigkeit

© 2024, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

eigenartig

gewitter
die nichts klären
sich aufblähn
so als wenn
sie überaus
gefährlich wären

das scheint
in unsern breiten
wohl der natur
gewohnheit
in diesen
irren zeiten

weltuntergang
verschoben
woanders blitzt
und kracht es
hier ists längst
blau dort oben

© 2024, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

abendblick

die wilde jagd
der mauersegler
akrobatisch und
so schnell auch
an diesen tagen
die
mit langsamkeit
nur zu
durchschreiten
sind
wie ich sie
vermissen werde
mitte august

© 2024, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.