honigtag

die luft
lastet schwer
über den häusern
warmer wind
schnürt lustlos
durch baumkronen
kühlendes gefühl
nach sekunden
wieder illusion
auf allen häuten
ein film wie
trocknender lack
im hof ächzt stille
die kleinste bewegung
wie waten durch
eine endlose flut
zähen honigs

© 2024, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

großstadtsommer

nachmittags
unter bäumen
frischen atem
suchen
gehüllt in
den feuchten film
dieses sommertags
hinter geschlossenen
lidern schimmert
rötlich das sonnenlicht
nachmittags
unter bäumen
innehalten und
nur atmen
beim weitergehen
sucht mein blick
unwillkürlich nach
mangobäumen

© 2024, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

nach der spende

es lief gut
als könnte ich
was durch die
schläuche lief
einfach entbehren
nun entledigt
sich der kopf
der tagesgedanken
wohlige ermüdung
nimmt den körper
langsam in ihren
besitz

© 2024, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

facit

abgeschliffen
der körper des seins
auf den buckeln und
schlaglöchern des
arbeitstages
waidwund die seele
versickert ihr blut
in den feierabend
da findet sich
nichts
das taugen könnte
zum pflaster
hand in hand
der wunsch nach
tiefem schlaf
und die angst vor
den träumen

© 2024, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

messeblitzlicht

zwischen
allen seiten
wandernd
neues entdecken
auf bekanntes treffen
gesprächen folgen
sich unterhalten
und der atem erst
des frisch bedruckten
papiers!

© 2024, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.