veränderung

als du
einfach warst
warst du mir wichtig
denn du hattest
bedeutung für mich
das verband uns
dann trugst du
deine bedeutung wie
eine monstranz
vor dir her
losgelöst von allem
war sie blass wie
eins dieser laken
die einst ungenutzte
stuben verhängten
ich verlor dazu
den schlüssel

© 2021, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

fade out

er
sollte da sein
jetzt sollte er
sein
hier bei ihr
sitzen
halt gebend
die sehnsucht
beendend die sie
nächte durchwachen
ließ
jetzt da
er sein sollte
war er nicht gekommen
wie jedes mal war
er nicht
da
hatte sie längst
vergessen
wer er war
auf den sie
wartete

© 2021, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

flashback

vor dem fenster
toben winde
die vergangenheit
erinnern mit der
verhallenden stimme
des winters
ich höre darin
wie du “bis bald”
sagtest damals
zum letzten mal
und ich spüre
es ist nicht
vorbei

© 2021, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

rückblende

als er
heute anrief
war da diese
warme berührung
kurz nur und
alles umfassend
sein blick
(sie vermeinte ihn
in seiner stimme
zu spüren)
ließ sie erröten
und einen moment
dachte sie daran
einfach nicht
aufzulegen einfach
weiter zu lauschen
einfach diesen
moment zu dehnen
wie damals

© 2021, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

berichte von einsamkeit

11

sie reden
bei einander
sitzend reden sie
mit einander
abgewandtem blick
reden sie
an einander
vorbei

© 2021, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.