diskrepanz

du hast
dich gemeldet
das erste mal
gingst du den
ersten schritt
du hast
dich gemeldet
nach langer zeit
ich…
du wolltest ja
schon lange mal…
ich kann…
ob wir uns
nicht treffen könnten
fragtest du
ich kann…
du erwartest
eine antwort
einen ausdruck der
überraschung
ich kann nicht…
der freude vielleicht
…nicht einmal
reden

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

abgewürgt

meine blicke
folgen dem flattern
der torkelnden
schmetterlinge
ständig getrieben
nur kurz sich
niedersetzend
wandeln sie sich
in ihrer farbigkeit
von innen nach
außen nach innen
und immer wieder
will ich staunen
ob dieser vielfalt
und immer lachst
du mich aus und
sprichst von
interferenz

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

wunsch

im
bachgemurmel
möcht ich
fließen mit dir
über kiesel
und katarakte
hinein in
mäandernde flüsse
die zu strömen
werden nur um
zu münden im
wellenspiel
des ozeans
wenn wir dann
stranden im
unbekannten
lass uns eine
gute nachricht
sein

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

beschreibung #lyrimo No. 19

ein hort mich zu hausen
ein haus mich zu erden
eine erde mich zu lehren
ein lehrer mich zu fordern
eine forderung mich zu kennen
eine erkenntnis mich zu finden
ein fund mich zu freuen
eine freude dich zu wissen
ein wissen vom seinkönnen
ein dasein das raum
lässt gemeinsam
zu wachsen

impuls: “du bist…” ein liebesgedicht

alle texte lest ihr hier: „… du bist das sternchen in meiner buchstabensuppe“

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

für philipp

vorhin
am telefon
waren wir uns
so nah
und ich fühlte dich
wie vor fünf und
dreißig jahren
als ich dich das
allersrste mal mit
meinem arm umfing
du bist mir über
den kopf gewachsen
wurdest schnell lang
und später dann groß
und ich fühle heute
unendlichen stolz

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.