lauschiger pfad #stalyso2024, woche 4

das
setzen der
schritte
aufwärts über
knackende zweige
weichen
fichtennadelfilz
im spiel von licht
und schatten
den atem des waldes
tief einsaugen wie
auch den vogelsang
später dann den
bienensummenden hang
gesäumt von disteln
fingerhut und
wasserdost
schrittweise
kieselknirschend
durchmessen bis
im sand das
dunkle graugrün
des besenginsters
erscheint
entlang des pfades
das leise knacken
seiner schwarzen
schoten
denen die sonne
ihre samen
entlockt

impuls: off-road

alle texte lest ihr hier: #stalyso2024 4.woche – off-road

© 2024, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

fazit #stalyso2024, woche 3.1

wir kamen
uns entgegen
und trafen uns
mitten ins herz
wir kamen
zueinander
und teilten
freude und schmerz
wir gingen
miteinander
viele wege
auch den ins bett
wir gingen
uns auf die nerven
noch machte
die liebe es wett
wir gingen von
falschen prämissen
aus, hatten
das reden verlernt
wir gingen uns
selbst in die falle
hatten uns von
einander entfernt
so langsam ging
alles in trümmer
wir wünschten
von allem uns frei
und bevor wir
endgültig kaputtgehn
gehn wir jetzt
wohl besser
entzwei

impuls: gründe fürs gehen

alle texte lest ihr hier: #stalyso2024 3. woche – gründe fürs gehen

© 2024, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

grundlegende betrachtung #stalyso2024, woche 3

ich geh nicht gerne auf asphalt
doch manchmal gern auf kopfsteinpflaster
durch stille enge kleinstadtgassen
wo jeder meiner schritte hallt

ich steig auf steilem pfade auf
ins felsenreich über den bäumen
wo nichts mehr meinen weitblick bremst
von meinem freisein kurz zu träumen

ich mag im feuchten ufersaum
barfüßig in den sand mich krallen
der schoner der mich von hier holt
bleibt doch ein sehnsuchtsvoller traum

gehe ich weg, geh ich wohin
das muss schon unterschieden werden
obs lang geplant, oben es spontan
ob ich zum gehn gezwungen bin

es ist doch so, wenn ich auch geh
gibts dafür doch verschiedne gründe:
vielleicht ists auch das gehn an sich
und auch der grund auf dem ich steh

impuls: gründe fürs gehen

alle texte lest ihr hier: #stalyso2024 3. woche – gründe fürs gehen

© 2024, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

abenteuer #stalyso2024, woche 2

lass doch
den blick in
die karte
du verpasst ja
beim gehen
die landschaft
zu sehen
und waren wir nicht
dafür losgegangen?
wirf sie
nicht weg
steck sie ein
wenn wir ermüdet
zur rast uns
begeben
kann sie über
den baumstumpf
gelegt
ein zum anlass
passendes
tafeltuch sein
gibt uns stärkung
anderer art
den weg finden wir
doch allein
und gehn wir
mal fehl
entdecken wir
die weißen flecken
auf der karte
unseres wisens

impuls: streckenplan

alle texte lest ihr hier: #stalyso2024 2. woche – streckenplan

© 2024, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

fabel(haft) #stalyso2024, woche 1

neidisch
war die schlange
sah sie die spuren
von den antilopen
in den sand getreten
in tausenden schritten
wie gern hätte sie…
fehlten ihr doch
die beine
was jammerst du?
sprach ein marabu
kannst doch auf
deiner reise
schlängelnd auf
deine weise
all die tritte
verbinden zum weg –
wie weise!

impuls: schritte

alle texte lest ihr hier: #stalyso2024 1.woche – schritte

© 2024, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.