amaryllisblüte

in drei
himmels
richtungen
recken ihre trichter
am kraftvollen stiel
sich wie die schalen
von radioteleskopen
die baumpilzen ähnlich
an türmen nisten
in drei himmels
richtungen
lauschen sie
vielleicht
nach des fernen
lenzes signal

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

freitagabend

von den
beschwernissen
der woche
wankend
den boden
verlieren
und der
müdigkeit auf
den grund
sinken

© 2022, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

28. dezember

das jahr wird alt
der himmel schal
die welt ist kalt
die hoffnung schmal

der himmel schal
rau weht der wind
die hoffnung schmal
die herzen blind

rau weht der wind
die liebe darbt
die herzen blind
seelen vernarbt

die liebe darbt
lass sie uns hegen
seelen vernarbt
sie netzt ein regen

lass sie uns hegen
die zart nur spross
sie netzt ein regen
das eis zerfloss

die zart nur spross
ich schützen will
das eis zerfloss
die welt ist still

ich schützen will
was blieb an glut
die welt ist still
noch nichts ist gut

was blieb an glut
die welt ist kalt
noch nichts ist gut
das jahr wird alt

© 2021, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

heilige nacht

die stadt
verstummte
in privaten
wurde es längst
gemütlich
ein gebeugter mann
mäandert einsam durch
den matschigen restschnee
zielstrebig nach irgendwo
seine besinnlichkeit
haucht er nebelnd aus
mit jedem atemzug

© 2021, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

spätabends

die kerze
wurde kurz
mit ihrer flamme
erlosch ihr
lichtes leben
vor den fenstern
legt leicht sich
weiße stille
auf das land

© 2021, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.