Nur so

Manchmal sind die Tage grau.
Dann hallt es in ihnen
wie in einem leeren Raum.
Hart scheint dir die Welt und rau.

Wie alter Honig zieht die Zeit
um dich zäh ihre Fäden.
Steinig scheint der Weg und steil,
und schwer trägst du an Einsamkeit.

Dann betritt jemand dein Reich,
füllt dir deine Tage
mit Gedanken, warm und bunt.
Schon scheint dir alles leicht und weich.

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.