Große Fahrt

Prolog: Rückkehr

Schon von
fern sehe ich
die Masten
auf und ab
hüpfen wie
aufgeregte Kinder
Der Rhythmus
des Wellenspiels
lässt den Rumpf
des Schoners
tänzeln an
der Pier
Wie schön er ist!
Die frische Farbe
lässt ihn strahlen
wie mich meine
Vorfreude an
Deck zu gehen
Endlich die
kleine vergessene
Welt erneut
besiedeln für
einen Ritt auf
dem großen
Wasser

© 2014, stachelvieh. einfach gedanken…. All rights reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.